"Am 27. September ist Bundestagswahl! Mit einer hohen Wahlbeteiligung können Frauen viel bewegen. Nutzen Sie diese Chance und unterstützen Sie Bundeskanzlerin Angela Merkel und die CDU", fordert Petra Müller-Klepper, Vorsitzende der Frauen Union der CDU Hessen. "Keine Stimme darf verloren gehen, denn Ihre Stimme zählt!"

Vor 90 Jahren - am 19. Januar 1919 - durften Frauen zum ersten Mal in Deutschland wählen. 82 Prozent der Frauen drängten an die Wahlurnen und entschieden über die Zusammensetzung der Deutschen Nationalversammlung. Die Frauenbewegung hatte ihr erstes großes Ziel erreicht. Jetzt, 90 Jahre später, stellt sich erstmals eine Kanzlerin der Wiederwahl. Zahlreiche Studien belegen: Frauen entscheiden maßgeblich die Wahl. Denn unter den 62 Millionen Wahlberechtigten sind 32 Millionen Frauen.

"Als Frauen Union der CDU werben wir dafür, dass Frauen ihr aktives und passives Wahlrecht offensiv nutzen. Die erste Frauengeneration, die für uns das Wahlrecht errang und nutzte, ist uns Vorbild", erklärt die Landesvorsitzende.

Müller-Klepper weiter: "Die CDU hat die Kraft, die Grundlagen für einen neuen Aufschwung zu legen. Wir kämpfen um jede Stimme für die Union und für Angela Merkel. Denn Umfrageergebnisse sind keine Wahlergebnisse. Geben Sie Ihre Erst- und Zweitstimme der CDU, damit Angela Merkel Bundeskanzlerin bleibt."

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag