Die Frauen Union (FU) der CDU Hessen hat unter dem Motto "Jubiläen - 90 Jahre Frauenwahlrecht, 60 Jahre Gleichberechtigung im Grundgesetz und 20 Jahre Mauerfall" am vergangenen Samstag in Gießen-Kleinlinden getagt.

Die Landesvorsitzende, Staatssekretärin Petra Müller-Klepper erklärte dazu: "Wir Frauen sind in unsere politische Verantwortung als Wählerinnen hineingewachsen und das Bundestagswahlergebnis ist speziell für uns Frauen ein großer Erfolg!"

Gast beim diesjährigen Landesdelegiertentag war der Generalsekretär der CDU Hessen, Peter Beuth, MdL. Die gut 100 Delegierten, die aus ganz Hessen zusammenkamen empfingen ihn mit herzlichem Applaus und nutzen die Chance, mit ihm ausgiebig und engagiert zu diskutieren. So wurde neben frauenspezifischen Problemen, wie mangelnde Geschlechterparität, Lohnungleichheit oder auch der weitere Ausbau von Kindergartenplätzen, auch die aktuelle politische Lage in Deutschland und Hessen angesprochen.

Insgesamt präsentierte sich die FU geschlossen, aber auch diskussionsfreudig, was sich auch in der thematischen Vielfalt der beschlossenen Anträge widerspiegelt.

"Wir müssen Familienfreundlichkeit in der deutschen Wirtschaft etablieren", so Müller-Klepper weiter, "wir brauchen eine Neuorientierung der männlichen Rolle und werden unsere Forderung, den Verfassungsauftrag, dass Männer und Frauen gleichberechtigt sind, so lange wiederholen, bis wir mit dem Ergebnis zufrieden sind."

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag