Zur Jahreshauptversammlung der Frauen Union Odenwald kamen die Mitglieder am 14. Oktober in der Kreisgeschäftsstelle der CDU Odenwald in Erbach zusammen.

Die Vorsitzende Birgit Anlauf begrüßte die zahlreich erschienen Besucher, darunter auch der Vorsitzende der CDU Odenwald Harald Buschmann, Monika Boesche als Vorsitzender der Seniorenunion und Kreisgeschäftsführerin Sandra Funken.

In dem Bericht der Vorsitzenden wurde das zurückliegende Jahr und die von der FU durchgeführten wie auch besuchten Veranstaltungen beleuchtet.

Birgit Anlauf merkte dazu an, dass es ereignisreich und vielseitig war. In diesem Jahr standen Neuwahlen des Vorstandes an, deshalb wurde der Vorsitzende der CDU Michelstadt Franz Röchner durch die Anwesenden zum Versammlungsleiter gewählt.

Gemäß dem Vorschlag des bisherigen Vorstandes wurde zur neuen Vorsitzenden der Frauen Union Odenwald Tanja Maruhn gewählt, unterstützt wird sie durch Ursula Barnack, Catharina Singer und Ellen Reimherr als ihre Stellvertreterinnen.

Weiterhin gehören dem Vorstand als Schriftführerin Ursula Pfliegl, als Schatzmeisterin Gerlinde Sluka sowie die Beisitzerinnen Sandra Funken, Birgit Anlauf, Carla Mahl-Roos, Inge Lange, Anne Griese, Birgit Neff-Pollozek, Elke Weiershäuser und Liane Reiß an.

Der neue Vorstand bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und für die Arbeit des bisherigen Vorstandes, welcher ein gut bestelltes Feld für die "Neuen" hinterlässt. 

Ohne Zeit zu verlieren, ging der neue Vorstand die Arbeit an und plante die nächsten Monate vor.

Neben der Kommunalwahl am 6. März 2016 sind die Veranstaltungen zum Thema "Flüchtlinge" am 4. November und "Palliativ und Hospiz" am 25. November bereits jetzt feste Größen im Terminplan der Frauen Union. 

Die Frauen Union Odenwald freut sich auf eine spannende Zeit mit vielen politisch aber auch unpolitischen Veranstaltungen, auf interessante Begegnungen und neue Erfahrungen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag